:: Digitale Medien ScienceToniC

Besucher

seit 10.2013

Kontakt und Impressum

Willkommen
Willkommen Weiterbildung PHL Seminar PHL Promotion

Wir lernen uns kennen

Der Fragebogen zum

Partner-Interview

Egal in in der Schule oder in einem Betrieb — wenn Menschen sich zum ersten Mal zu einem Seminar-Kurs oder zu einer Teamrunde zusammenfinden, muss man sich erst mal „beschnuppern“: Mit wem hat man es eigentlich hier zu

tun, wie tickern die anderen so?

Neben einigen anderen Methoden hat sich in meinen bisherigen Kursen am Berufskolleg der Cotta-Schule aber auch bei Kennenlernrunden in der Redaktion des Klett-Verlags das „Partner-Interview“ bewährt.

Dabei werden Zweier- oder Dreierteams gebildet. Die Teammitglieder interviewen sich nun gegenseitig mithilfe eines vorformulierten Fragebogens und stellen sich anschließend im Plenum auch gegenseitig vor.

Beim Partner-Interview kommt schnell Bewegung ins Spiel und die anfängliche Anspannung verfliegt rasch. Natürlich dürfen auch witzige und komische Antworten gegeben werden.

Und Sie werden überrascht sein, was Sie von Menschen, die Sie glauben zu kennen, noch nicht gewusst haben…

005_PHL_DMB_Partnerinterview.pdf

Spielereader von Oliver Klee

Ihre Erwartungen an den Seminarkurs

Vielleicht hat Sie das Thema digitale Medien im Unterricht schon immer interessiert oder aber Sie sind ganz neu darauf gestoßen und Sie wollen nun im Kurs mehr dazu erfahren.


In jedem Fall kommen Sie mit ziemlich unterschiedlichen Erwartungen in den Kurs. Eine ganz praktische Methode, Erwartungen und Ideen im Team zu visualisieren, ist die Metaplan™-Methode. Sie ist auch bekannt als Pinnwand-Moderation oder einfach „Kärtchen pinnen“.


Dabei schreibt jedes Team- bzw. Kursmitglied in Halbsätzen seine bzw. ihre Erwartungen auf ein Kärtchen. Die Kärtchen werden selbst an eine Wand gepinnt, Dabei kann man seine Gedanken erläutern und auch Fragen beantworten.


Die sichtbar gewordenen Gedanken lassen sich nun in Themenblöcke zusammenfassen und — wenn man will — auch noch z. B. durch Anbringen von Klebepunkten priorisieren.

Mit der Metaplan™-Methode können wir

Ihre Erwartungen an das Seminar sichtbar machen

Mit dem Partner-Interview mehr voneinander erfahren

Die Metaplan™-Methode - Nutzen und Durchführung

Das Ergebnis einer Metaplan™-Abfrage lässt sich ohne großen Aufwand per Smartphone-Kamera dokumentieren. Im Anschluss an den Kurs finden Sie dann Ihr Ergebnis auf dieser Seite zum Nachlesen.


Am Ende des Kurses werfen wir dann nochmals einen Blick auf das Ergebnis. So können Sie später zurückblicken und vergleichen, ob sich Ihre Erwartungen erfüllt haben.

Linktipp zu Metaplan™:

Wikipedia - Pinnwandmoderation

Lehrerfortbildung BaWü

Homepage der Firma Metaplan

Toni Cramer ::  Irisweg 36  ::  71672 Marbach  ::  07144-861177  ::  info@microtonic.de

Vorige Seite: Startseite Seminar „Digitale Medien in der Biologie“

Nächste Seite: Lehrerprofessionalität messen -  das TPACK-Modell

Vorige Seite: Startseite Seminar „Digitale Medien in der Biologie“

Nächste Seite: Das TPACK-Modell

Version: 11.11.2014

Vor der Durchführung

Welchen Nutzen hat eine MetaPlan™-Abfrage?

Durchführung

Eine Meta-Plan-Abfrage erfolgt in drei Schritten:

Linktipp zu Spielideen